Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Neuigkeiten

Döring siegt bei der TSG Vereinsmeisterschaft über 400m

Die 400m Läufer der TSG Schwäbisch Hall traten in der männlichen Jugend und in der Männerklasse über 400m beim Pfungstädter Abendsportfest an. In der Männerklasse setzt sich Christian Döring als schnellster durch und sichert sich den inoffiziellen Titel.

Nach einigen Rennen, die weder ihn selbst noch Trainer Quenzer überzeugten, scheint sich der Wind für Christian Döring gedreht zu haben und seine 51.28 Sekunden sind eine erbauliche Leistung, wenn auch noch einiges von seine Spitzenzeiten vergangener Jahre entfernet. Kolja Hildebrand hatte sich sicherlich mehr vorgenommen als die 52.96 Sekunden, die am Ende in der Ergebnisliste standen, war er doch in einigen wettkampfnahmen Trainingseinheiten vor seinem vereinsinternen Rivalen Döring gewesen.

Bei der männlichen Jugend hatte Julian Haag keine Probleme sich gegen Stefan Döring durch zusetzen. Der Kurzstreckenspezialist unternahm einen Ausflug auf die Langsprintdistanz um die Perspektiven für das kommende Jahr auszuloten. Sicherlich hätte er gerne die „53“ vor gehabt. Dennoch waren die geleisteten 54.11 Sekunden Bestzeit und klar schneller als Stefan Döring, 56.70 Sekunden, der sich tapfer dem Duell stellte. So konnten die Männer die Jugend noch in Schach halten.

Mehr lesen

Keesha Polk top am Saisonhöhepunkt

Bestzeit im Vorlauf und Einzug in Halbfinale bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm über 100m Hürden in der U20 Klasse. Kolja Hildenbrand schlägt sich gut den gleichzeitig ausgetragenen Langstaffelmeisterschaften der Männer über 3x1000m in der Startgemeinschaft.

 

Mehr lesen