Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Neuigkeiten

Keesha Polk im Finale bei den dt. Jugendmeisterschaften

Keesha erkämpfte  sich unter  sehr widrigen Bedingungen einen guten 7. Platz im Finale. 

Landestrainer S .Rees und Heimtrainer E. Quenzer gaben sich mehr als zufrieden. Insbesondere nach Keeshas heftigem Sturz beim Hürdentraining vor 3 Wochen kam es zu einem unvermeidbaren Kräfteverlust. Darüber hinaus hatte sie auch noch mit einer Erkältung in ihren insgesamt 3 Läufen an einem Tag zu kämpfen. 

Schlechte Windbedingungen teilweise bis -4,1 m/s machte den  Athletinnen in allen insgesamt 5 Vorläufen gehörig  zu schaffen und auch jeweils ungünstige Startbahnen auf der Außenbahn bzw der siebten Bahn 8 und 7 waren sicherlich keine Vorteil.

Deshalb konnte sie sich über die 14,45 s. bei heftigem Gegenwind doch noch über einen 7. Platz freuen. Nach dem Finale rieten Heimtrainer und auch der Landestrainer zum Verzicht auf den 200m Lauf, was natürlich schon enttäuschend war, weil bei guten Voraussetzungen durchaus eine tolle Platzierung hätte herauskommen können.

Den  DM Meistertitel ersprintete sich Keeshas Hürdentrainingspartnerin Sharon Enow Abio aus Ludwigsburg in 13,9sec. 

Insgesamt war es ein tolles Erlebnis bei den nationalen Titelkämpfen bei heißesten Temperaturen.

 

 

Mehr lesen

Einen weiteren Erfolg in ihrer noch jungen Karriere erzielte Adeline Gramm von der TSG Schwäbisch Hall bei den Württembergischen Meisterschaften der Altersklasse U 16. Mit persönlicher Bestzeit 2.22.20 Minuten über  800 Meter belegte sie einen ausgezeichneten 4. Platz.

Zweite Haller Läuferin bei  Meisterschaften in Heidenheim war Susanna Sartor über 800m in der Klasse W 14. Trotz eines Trainingsrückstandes lief sie ein gutes Rennen und unterbot mit 2.29.80 Minuten die begehrte 2.30 er Marke. In der Endabrechnung bedeutete dies Rang 15.


Mehr lesen