Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Julia Belschner mit Straßenlaubestzeit Vizemeisterin.

Eine weitere Medaille fügte Julia Belschner von der TSG Schwäbisch Hall ihrer umfangreichen Sammlung des Jahres 2015  bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften über die offiziell ausgemessenen 10 Kilometer im Straßenlauf hinzu. Letzten Sonntag lief sie in Heilbronn nur knapp geschlagen in ausgezeichneten 38.41 Minuten als Zweitplatzierte der Klasse U 18 ins Ziel.

Vor dem Rennen war ein Dreikampf zwischen der Viertplatzierten der Deutschen Jugendmeisterschaften über 3000 Meter, Prisca König (Aalen), der Fünftplatzierten über 1500 Meter Franziska Jehle (LG Welfen) und Julia Belschner erwartet worden. Julia machte auch von Anfang an Tempodruck und erarbeitete sich nach einer von drei Runden einen Vorsprung von ungefähr 20 Sekunden vor ihren Konkurrentinnen. König musste aufgrund von Magenproblemen bald aufgeben, so dass es zu einem Zweikampf um den Sieg kam. Leider spürte die junge Hallerin in der letzten Runde wieder ihren angeschlagenen linken Fuß, weshalb sie nicht mehr attackieren konnte sondern nur noch auf Ankommen laufen konnte. Jehle holte Meter um Meter auf und konnte in der Schlussrunde im Frankenstadion Julia überlaufen und als Siegerin in 38.28 Minuten die Ziellinie überqueren. Julia wurde ausgezeichnete Zweite in 38.41 Minuten, womit sie trotz der Fußbeschwerden ihre Bestzeit um 10 Sekunden verbessern konnte. Zunächst steht für die TSG-Athletin erstmals Erholung und Regeneration an, bevor die neue Saison in Angriff genommen werden kann. Mit zwei Landesmeistertiteln über 3000 und 5000m, einem Vizetitel im o. e. 10 km Straßenlau sowie einem 6. Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften über die 3000m und dem 7. Rang bei den Deutschen Crossmeisterschaften kann sie auf eine überaus erfolgreiche Saison zurückblicken.