Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Darmstädter Cross

Julia Belschner läuft auf Rang Drei.

Der Darmstadt-Cross ist seit Jahren die bestbesetzte Crosslauf-Veranstaltung in Deutschland. Auch dieses Jahr traf sich die Elite des Querfeldeinlaufs in allen Altersklassen, um sich mit der Konkurrenz aus ganz Deutschland zu messen.
Bei windigem Wetter, aber trockenem und gut belaufbarem Boden waren auch 3 Läuferinnen der TSG Schwäbisch Hall in der Klasse der 14 und 15-jährigen über 2500m am Start. In einem Starterfeld von über 30 Athletinnen erwischte Julia Belschner einen schlechten Start, so dass es bis zum Ende der ersten Runde dauerte bis sie sich unter die ersten Zehn schieben konnte. Danach kämpfte sie sich Läuferin um Läuferin nach vorne und überquerte als Fünfte die Ziellinie. In der Wertung der 14-jährigen bedeutete dies Rang 3. Julia erreichte damit die beste Platzierung einer Athletin aus Württemberg, vor einigen Kader-Athletinnen des WLV. Zufrieden war man im Haller Lager auch mit den Leistungen von Leonie Rapp (23.) und Alexa-Lara Simon (27.), für die die Strecke doch ein bisschen lang war. In der Mannschaftswertung belegten die Drei einen sehr guten 2. Platz, geschlagen nur vom LAV Rostock.