Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Deutsche Meisterschaften U23 in Wetzlar

Robin Föll läuft Jahresbestzeit.

Der 800m Läufer der TSG Hall etablierte sich im Feld der schnellsten Juniorenläufer Deutschlands.

 

Mit nicht allzu hohen Erwartungen ging Robin Föll (TSG Schwäbisch Hall) an den Start des 3. Vorlaufs über 800 Meter bei den Deutschen U 23 Meisterschaften in Wetzlar. Durch Verletzungen fehlten ihm doch einige Trainingskilometer, gleichwohl wollte der Student der Wirtschaftsinformatik zumindest eine neue Jahresbestzeit erzielen. Im 3. Vorlauf musste er sich mit dem U 20-Europameister von 2013, Patrick Zwicker vom LC Rehlingen auseinandersetzen, der nach dem Start auch sofort die Führung übernahm. Robin konterte jedoch und lief nach 300 Metern an die Spitze des Feldes, wo er nach schnellen 54,8 Sekunden die erste Runde passierte. Nach 500 Metern überholte ihn Zwicker und der Karlsruher Körner, an dem sich Föll „festbiß“. Erst auf den letzten 150 Metern musste der TSG-Läufer dem hohen Tempo Tribut zollen und die Beiden ziehen lassen. Zwicker gewann schließlich diesen Vorlauf in 1.52.49 Minuten. Föll lief als Dritter in guten 1.54.83 Minuten über die Ziellinie und konnte erneut erfolgreich seinen offensiven Laufstil und Kampfgeist beweisen.  Seine Jahresbestzeit verbesserte er um knapp 2 Sekunden und blieb nur eine Sekunde über seiner „ewigen“ Bestzeit.  Insgesamt bedeutete dies den 12. Rang unter 19 Teilnehmern.