Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

BW-Langstreckenmeisterschaften in Freiburg

Endlich hat es zum Gewinn einer Einzelmedaille für Adeline Gramm gereicht. Nach einigen 4. Plätzen gewann die junge Tüngentalerin die Bronzemedaille bei den Baden-Württembergischen Langstreckenmeisterschaften über 2000 Meter in der Klasse U 16.

Das Freiburger Seeparkstadion war Austragungsort der diesjährigen Titelkämpfe in den längeren Strecken und Freiburg wurde seinem Ruf als Sonnen“Hauptstadt“ gerecht, wurden doch Temperaturen von deutlich über 20 Grad gemessen. Adeline Gramm hatte sich jedoch gut auf die Hitze eingestellt und lief mit 3.33 Minuten einen eher verhaltenen ersten Kilometer. Sie hielt bei den 15.jährigen immer Kontakt zur Spitzengruppe, konnte jedoch auf den letzten 500 Metern die Tempoverschärfung der beiden Führenden nicht mehr mitgehen. In der letzten Runde sicherte sie ihren 3. Platz nach hinten ab und überquerte nach sehr guten 7.05.72 Minuten die Ziellinie. Damit gewann sie nicht nur ihre erste Einzelmedaille bei Baden-Württembergischen Meisterschaften, nachdem sie in der Staffel und der Waldlauf-Mannschaft schon mit Edelmetall dekoriert worden war, sondern verbesserte ihr Bestzeit um beachtlich 7 Sekunden. Bei etwas kühleren Temperaturen wäre da sicher noch mehr drin gewesen. Siegerin des Laufes wurde Paula Schönbucher (Gerlingen) in ausgezeichneten 6.51.33 Minuten. Nicht in Top-Form war Susanna Sartor über die gleiche Strecke bei den 14-Jährigen. Geschwächt durch eine eben erst überwundene Grippe gab sie das Rennen nach 3 Runden entkräftet auf.

 ©:EQ