Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Archiv 2016

Beim diesjährigen Kinderleichtathletiksportfest des Leichtathletikkreises Schwäbisch Hall, veranstaltet vom TSV Ilshofen waren 3 Mannschaften unserer Montagsgruppe dabei.

Trotz der geringen Beteiligung kamen hier sehr spannende Wettkämpfe zustande. Unsere U12 – Kampfzwerge mit Jella, Malena, Muna, Jette, Colin und Nils erreichten den zweiten Platz. Die U10 - Supergirls mit Lina, Alina, Penda, Kira und Nilay und die U8 - Flitzer mit Fabian, Tim, Finja, Finian und Manu belegten jeweils den dritten Rang.

 

Mehr lesen

Christian Döring kann mit der lange ersehnten Bestzeit über 800m bei der Süddeutschen Leichtathletikmeisterschaft glänzen.
Mit 1.53,66 Minuten über die zwei Stadionrunden erreichte er den fünften Rang,  Robin Föll wurde mit 1.56,63 Minuten über 800m Dreizehnter bei den Männern.

Zusammen mit Stefan Hettich und Yannik Voss aus Gomaringen belegten sie auch mit der 4x400m Staffel Platz vier. 


Mehr lesen

Leonie Rapp holt mit der 4x400m Staffel Bronze bei deutscher Jugendmeisterschaft.

Mit Denise Uphoff, Marleen Metzger und Karoline Sauer aus Gomaringen verbesern sie die U20 Staffelzeit auf 3.50,78 Minuten.

Herzlichen Glückwunsch!

Mehr lesen

Mit 4 Platzierungen unter den ersten Acht schnitten unsere Schülerinnen erfolgreich ab.

Im 100m-Lauf erzielte Keesha Polk mit neuer Bestleistung von 12,79 Sekunden den Rang Sieben. Über 80m Hürden verbesserte sie im Vorlauf ihre Bestzeit auf 12,49 Sekunden und erreichte das A-Finale. Dort kam sie als gute Sechste in 12.79 Sekunden ins Ziel.

Über 800m der Klasse W 14 erreichten Selina Maurer in 2.31.28 Minuten als Fünfte und Sophia Sartor in persönlicher Bestzeit von 2.32.06 Minuten als Sechste das Ziel.


Mehr lesen

Christoph Müller holt auch den 400m Titel im Freien, Silber über 200m


Mehr lesen

Zwei Silbermedaillen gewannen die Staffeln der Startgemeinschaft Gomaringen/Schwäbisch Hall bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften U23/U18 in Langensteinbach. Sowohl die 4x100m-Staffel der weiblichen Jugend U18 mit Keesha Polk als auch die Olympische Staffel der weiblichen U20 mit Leonie Rapp wurden Vizemeister.


Mehr lesen

Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven und der U 20-Klasse zeigten die beiden TSG-Mittelstreckenläufer Christian Döring und Robin Föll weiter ansteigende Tendenz und erzielten mit Platz 5 und 6 hoffnungsvolle Platzierungen. Beide starteten im A-Lauf über 800m und erliefen eine neue Jahresbestzeit in 1.55.66 Minuten für Christian Döring ebenso in 1.55.96 Minuten für Robin Föll.

Bei der weiblichen Jugend U 20 zeigte Leonie Rapp im B-Lauf über 800m ein mutiges Rennen. Sie übernahm sofort die Führung und legte ein scharfes Tempo vor. Am Ende erreichte sie den 3. Platz (insgesammt 14. von 23 ) in 2.24.53 Minuten. Alexa-Lara Simon startete  über 400m-Strecke und erreichte in 62,75 Sekunden den 8. Platz von 9 Teilnehmerinnen.

Außer Konkurrenz lief die 4x100m-Staffel der Startgemeinschaft Gomaringen/Schwäbisch Hall mit einer ganz jungen Staffel gute 48.87 Sekunden. Einmal mehr überzeugte dabei Keesha Polk (TSG) als Schlussläuferin.

 

Mehr lesen

TSG Läuferinnen haben Sarke Leistungen über 800m abgeliefert:

Susanna Sartor lief Bestzeit in 2:35.07 min.

Adeline Gramm in 2:33.11 min.

Selina Maurer in 2:31.24 min.

Sophia Sartor in 2:36.83 min.

Mehr lesen

Leone Rapp startete bei der Kur-Pfalz Gala in Weinheim über 400m und erreichte eine neue persönliche Bestleistung aus dem Startblock von 1:01,46 Minuten für die Stadionrunde.

Robin Föll und Christian Döring waren beim erstmals ausgetragenen adidas boost athletic meeting in Herzogenaurach. Die Haller lagen im ihrem nationalen Zeitlauf Mittelfeld des engen Rennens. Am Ende konnte sich Föll doch noch vor Döring schieben. 1:56.98 Minuten für Föll und 1:58.02 Minuten für Döring waren Zeiten, die für Plätze im Mittelfeld der mit nationalen und internationalen Topathleten gespickten Ergebnisliste reichten.

Mehr lesen

Schnelle Sprintzeiten beim Ellwanger Sparkassenmeeting.

Keesha Polk, W15, mit 26.78 Sekunden und Denise Koppenhöfer, U20, mit 28,20 Sekunden machten einen wortwörtlichen Satz nach vorne. Schön, dass Denise’s 100m Zeit von 13,68 Sekunden und Keeshas 200m Sprint mit regelhaftem Anschub gelten dürfen. Routiniert und konstant schnelle 800m Zeiten liefert Leonie Rapp, U20, ab, die 2:22,95 Minuten und Platz drei erlief, während Alexa Lara Simon, U20, wie gewohnt elegante Technik über der Hürde zeigte. In 1:09.95 Minuten kam Alexa auf Rang zwei. Christoph Müller, Hauptklasse, nahm den Nachwuchs-Viertelmeiler Stefan Döring, U18, auf seine erste Stadionrunde mit, für die er tolle 59,49 Sekunden und nur wenig mehr als Müller, 58.83 Sekunden, brauchte. Famose 800m Rennen von Selina Mauerer, W14, und Adeline Gramm, W13, im Feld der teils deutlich älteren Läuferinnen konnten sie sich behaupten und ihre jeweilige Altersklasse gewinnen. 2:34.84 Minuten für Selina und 2:35,18 Minuten für Adeline.

Mehr lesen