Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Regionaleinzelmeisterschaften in Uhingen

Im Rahmen der Regionaleinzelmeisterschaften gingen die  Schülerinnen der TSG Hall allesamt auf der 800m Strecke sozusagen außer Konkurrenz an den Start. Leider hieß das auch, dass sie nicht leistungsgerecht in die Läufe eingeteilt wurden und somit der Wunsch nach schnellen Rennen, in die man sich einklinkt, rasch zunichte gemacht wurde.  Doch alle 4 Läuferinnen waren nicht lange betrübt sondern rannten munter drauf los. In den vergangenen Monaten hatte Sie Cheftrainer Quenzer läuferisch und taktisch hierauf gut vorbereitet. In der W 14 lief Selina Maurer wie immer mutig an, machte sich selber Tempo und gewann in 2.31.34 Minuten. Sophia Sartor im Aufwind mit 2.36.83 Minuten kam knapp über der Jahresbestzeit als fünfte im Ziel an. In der W13 war Adeline Gramm erneut glänzend aufgelegt und bestätigte mit 2.33.11 Minuten nur einen Wimpernschlag  über ihrer Bestzeit ihr Potential. Sie wurde zweite. Alle drei bewiesen damit schon eine hohe  Wettkampfroutine mit erfreulichen und außerordentlich konstanten Resultaten. Die junge Susanna Sartor, W12, vor wenigen Wochen fränkische Straßenlaufmeisterin geworden, war bei ihrem ersten Mittelstreckenlauf heuer souverän in Bestzeit von 2.35.07 Minuten unterwegs. Während die älteren Mädchen ihre Qualifikationsnormen für die Württembergischen Schülermeisterschaften bestätigten, dürfen Susanna und Adeline dort noch nicht starten, weil sie dafür zwar stark genug währen, jedoch noch zu jung sind. Aber das ändert sich bekanntlich von allein.    

©:CM