Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Landesoffene Bahneröffnung in Aalen-Unterkochen und Weinstadt

Susanna Sartor ging über die 2000m in Aalen an den Start, für die W13 Läuferin stehen die Landesmeisterschaften erst im folgenden Jahr auf dem Wettkampfplan. Keine war so schnell wie die Michelbacherin im Trikot der TSG Hall, so dass sie die ganze Distanz alleine von der Spitze bewältigen musste. Einer sehr schnellen ersten Runde folgte dann ein konstanter Rennverlauf. Bei einer Gegenwehr der Konkurrenz wäre auf der Schlussrunde und beim Zielspurt sicher noch mehr Zeit gut zu machen gewesen, trotzdem reichte es knapp zu einer neuen Bestzeit in 7.12.47 Minuten.

Letzteres hätte sich auch Kolja Hildenbrand gewünscht, der inzwischen der Jugend entwachsen und fortan in der Männer bzw. U23 Juniorenklassen startet. Bei der Bahneröffnung in Weinstadt verfehlte der TSG Hall Mittelstreckler seine 800m Bestzeit nur knapp um eine Sekunde. Bei exzellenten Trainingsresultaten trauen ihm Trainer Quenzer und kundige Beobachter Leistungen deutlich unter der 2.00 Minuten Marke zu, was gleichbedeutend die Qualifikation für Landes– und Süddeutsche Meisterschaften wäre. Heute blieb es bei 2.01,50 Minuten für den sympathischen Bundesfreiwilligen Dienstler.

 ©:CM