Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Keesha Polk mit 2 Finalplätzen.

 

Schwache Teilnehmerzahlen in vielen Disziplinen prägten die Württembergischen Schülermeisterschaften in der Ulmer Messehalle. Dies galt jedoch nicht für den Sprint und den Hürdensprint der 14-jährigen Schülerinnen, wo mit Keesha Polk die einzige Vertreterin der TSG Schwäbisch Hall am Start war.

 Im 2. Vorlauf über 60m belegte die junge Hallerin in guten 8.41 Sekunden den 3. Platz und qualifizierte sich überraschend für das A-Finale. Dort steigerte sie sich erneut und wurde in 8.36 Sekunden  Fünfte, bei 23 Teilnehmerinnen ein ausgezeichnetes Ergebnis. Im Hürdensprint über 60 Meter hatte Keesha zusammen mit ihrem Trainer Erich Quenzer den Anlauf zur ersten Hürde umgestellt, da sie vor 2 Wochen in Sindelfingen damit noch große Probleme hatte. In Ulm gelang ihr im 1. Vorlauf ein tadelloses Rennen und sie qualifizierte sich als Siegerin souverän für das A-Finale. Ihre Zeit betrug 9.65 Sekunden, womit sie eine Sekunde schneller war, als vor 2 Wochen. Im Endlauf bestätigte sie mit 9.67 Sekunden diese Zeit und lief als Vierte ins Ziel. Da in dieser Disziplin mit 26 Teilnehmerinnen das größte Starterfeld zu verzeichnen war, konnte Keesha mit dieser Spitzenplatzierung ebenfalls sehr zufrieden sein.