Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Bader im Nationaltrikot

Eine erfreuliche Überraschung erreichte Florian Bader von der TSG Schwäbisch Hall zum Ende der Leichtathletik-Saison 2010: der Deutsche Leichtathletik-Verband nominierte ihn für den Junioren-Länderkampf am 11.9. in Sarajevo. Aufgrund seiner ausgezeichneten Leistungen während der ganzen Saison, vor allem wegen des dritten Platzes bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm, wird der junge Obersontheimer über 800 Meter an den Start gehen.
Der offizielle Titel des Länderkampfes lautet International Athletic Meeting of Friendship for Juniors und es werden folgende Nationalmannschaften im Olympiastadion in Sarajevo an den Start gehen: Bulgarien, Kroatien, Deutschland, Ungarn, Serbien, Slowenien, Türkei sowie der Gastgeber Bosnien und Herzegowina. Für jedes Team ist jeweils ein Athlet pro Disziplin gemeldet, der Sieger erhält 8 Punkte, der Zweite 7 usw.; am Schluss erfolgt eine Gesamtwertung.
Da dieser Länderkampf der erste Einsatz Baders im Nationaltrikot ist, sind sowohl die Anspannung als auch die Vorfreude besonders groß. Der TSG-Läufer zeigte sich jedenfalls optimistisch: Die Vorbereitung ist gut gelaufen, jetzt hoffe ich noch auf ein gutes Abschneiden.