Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

800m Bestzeiten

Drei Starter - drei Bestleistungen, so lautete die Erfolgsbilanz der Mittelstreckler der TSG Schwäbisch Hall beim Schüler- und Jugendsportfest am 1. Mai in Renningen. Trotz kühler Temperaturen und leichtem Regen verbesserten sich alle 3 Starter im 800m-Lauf recht deutlich. Im Lauf der Klasse M 15 lief Patrick Lutz auf den ersten 200 Metern etwas zu langsam an, überholte in der zweiten Runde jedoch noch einige vor ihm liegende Läufer und überquerte als Vierter die Ziellinie. Mit 2.29,81 Minuten unterbot er zu ersten Mal die 2.30er Grenze. Bei der männlichen Jugend U 18 hatte es Kolja Hildenbrand mit einigen württembergischen Spitzenläufern zu tun. Er hielt sich taktisch klug am Ende der Spitzengruppe auf und rettete den vierten Platz bis ins Ziel. Seine Zeit von 2.07,75 Minuten bedeutete nicht nur eine Verbesserung seiner Bestzeit um satte fünf Sekunden, sie bedeutete auch die Qualifikation für die Ende Mai stattfindenden Landesmeisterschaften. Noch besser machte es Sophia Sartor bei den 12-jährigen Mädchen. Mit ihrem raumgreifenden Schritt hatte sie nach 500 Metern alle Konkurrentinnen eingeholt und hielt ihren Vorsprung bis ins Ziel. Mit ausgezeichneten 2.44,48 Minuten verbesserte sie ihre Bestzeit um 12 Sekunden und bekam dafür die verdiente Goldmedaille umgehängt.