Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Julia Belschner erneut Vizemeisterin

Bereits ihren zweiten Vizemeistertitel in der noch jungen Saison gewann Julia Belschner von der TSG Schwäbisch Hall bei den Baden-Württembergischen Langstreckenmeisterschaften im badischen Denzlingen. Nach dem zweiten Platz bei den Crossmeisterschaften im Februar errang sie dieses Mal Rang Zwei auf der Langstrecke.
Bei dieser Meisterschaft der Altersklasse U 18 startete Belschner zum ersten Mal über die 5000m, was gegenüber den 2000 Metern im Vorjahr eine erhebliche Verlängerung bedeutete. Deshalb ging sie das Rennen auch eher defensiv an und drehte gleichmäßige 90er Runden. Leider musste sie allein laufen, da die Favoritin Valerie Moser (Ortenau) sich gleich zu Beginn abgesetzt hatte und der Großteil des Feldes deutlich hinter der jungen Michelbacherin blieb. Bei der 3000m-Marke hatte sie mit 11.09 Minuten eine ausgezeichnete Zwischenzeit, als die Beine doch etwas schwer wurden und die Stuttgarterin Paulena Kremling allmählich aufkam. Auf den letzten beiden Runden konnte die 15-Jährige jedoch noch einmal zulegen und überquerte nach sehr guten 18.51 Minuten als Zweite den Zielstrich. Siegerin des Rennens wurde Moser in 18.10 Minuten. Beim ersten Versuch über 5000m gleich unter 19 Minuten zu bleiben war ein gelungenes Debüt, so konnte Belschner freudestrahlend die verdiente Silbermedaille in Empfang nehmen.