Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Alexa-Lara Simon qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaften

Die letzten Deutschen Meisterschaften der diesjährigen Leichtathletik-Saison werden im Blockwettkampf Anfang September in Markt Schwaben bei Augsburg durchgeführt. Bei der letzten Qualifikationsmöglichkeit vergangenes Wochenende in Flein überbot Alexa-Lara Simon von der TSG Schwäbisch Hall die Norm von 2375 Punkten im Block Lauf deutlich um 100 Punkte und wird somit einzige Haller Teilnehmerin bei diesen Meisterschaften sein.
Schon in der ersten Disziplin, dem 100m-Lauf, erzielte Alexa mit 13,36 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit und lag damit voll auf Qualifikationskurs. Im nachfolgenden 80m-Hürdenlauf verbesserte sie trotz einiger technischer Mängel ihre Jahresbestzeit auf 13,06 Sekunden und behielt damit auch die Führung im Wettbewerb. Die dritte Disziplin, der Weitsprung, ist immer eine Zitterdisziplin, da mit nur 3 Versuchen ein gutes Ergebnis erreicht werden muss. Die junge Hallerin meisterte auch dieses Hindernis und sprang mit 4,50 Metern eine gute Weite, obwohl sie das Absprungbrett noch nicht traf. Der vorletzte Wettbewerb war das Ballwerfen. Alexa stellte hier ihre persönliche Bestleistung mit 36,50 Metern ein und konnte somit ruhig den abschließenden 2000m-Lauf angehen. Sofort nach dem Start übernahm sie resolut die Führung und legte ein flottes Tempo vor. Trotz der großen Hitze ließ sie nicht nach und kam nach guten 7.35.73 Minuten als Siegerin ins Ziel. Somit ergaben sich in der Endabrechnung 2475 Punkte, was nicht nur die Qualifikation für die Deutschen bedeutete, sondern auch eine Verbesserung ihrer persönlichen Bestleistung um 30 Punkte. Aufgrund ihrer guten Saisonleistungen wird Alexa zusammen mit ihrer Vereinskameradin Julia Belschner im Trainingscamp der WLV-Schüler in der Sportschule Steinbach ab nächstem Dienstag weiter an ihrer Form feilen können, um am 7. September in Markt Schwaben ein noch besseres Ergebnis zu erzielen.