Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Mehrkämpfer erfolgreich

Mit einem Sieg, einem 2. Platz sowie zwei 3. Plätzen schnitten die Nachwuchs-Mehrkämpfer der TSG Schwäbisch Hall sehr erfolgreich bei den Regio-Mehrkämpfen in Flein ab.

So siegte Kai Schalajko im Vierkampf der Klasse M 12 mit 300 Punkten Vorsprung im Vierkampf. Seine Einzelleistungen: 10.95 Sek. über 75 Meter, 4,44m im Weitsprung, 1,32m im Hochsprung und 39,50m im Ballwurf. Ihren ersten Siebenkampf absolvierte Alexa-Lara Simon bei den 14-jährigen, wo sie mit guten 3197 Punkten den 2.Platz hinter der Württembergischen Weitsprung-Meisterin Kaja Naujoks von der ULG belegte. Ihre besten Einzelleistungen waren 1,48m im Hochsprung und 13,36 Sek. Im 80m- Hürdensprint. Ebenfalls den Sprung auf das Treppchen schafften die Geschwister Eisenmenger. Antonia wurde bei den Mädchen der Klasse W 12 Dritte im Vierkampf mit 1543 Punkten. Ausgezeichnet ihr Sprint mit 10,78 Sekunden über 75m und der Weitsprung mit 4,30 Metern. Ihr Bruder Philipp belegte bei den 11-jährigen Jungs ebenfalls Rang 3 und überzeugte mit 1,20m im Hochsprung, sowie 34m beim Ballwurf. Knapp an einer Medaille vorbei schrammte Matti Siegel in der Klasse M 11. Im Dreikampf wurde er mit 960 Punkten Fünfter, wobei er vor allem im Weitsprung mit 4.08m zu gefallen wusste .