Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

TSG-Athleten in Flein erfolgreich

Beim 1. Feriensportfest in Flein überzeugten die Athleten der TSG Schwäbisch Hall. Allen voran Jonas Mager, der den 5000m-Lauf der Männer ohne ernsthafte Konkurrenz in 16.41,97 Minuten gewann.

Bei drückender Schwüle lief er vom ersten Meter an ein einsames Rennen und absolvierte konstant 80er Runden, so dass er die meisten seiner Gegner überrundete. Nach gesundheitlichen Problemen im Frühjahr zeigte er sich wieder in guter Form und dürfte bei den Straßenläufen im September eine wertvolle Verstärkung für die TSG-Mannschaft sein. Ebenfalls noch in guter Verfassung präsentierte sich Christian Döring im Sprint der Männer. Der Fünftplatzierte der Deutschen Juniorenmeisterschaften in der 4 mal 400m-Staffel bewies über 100 Meter in 11,43 Sekunden eine gute Grundschnelligkeit und wurde Zweiter. Über 200 Meter siegte er in ausgezeichneten 23,09 Sekunden. Ein neues Talent wächst im Langsprint der Schülerinnen mit Alexa-Lara Simon heran. In ihrem ersten 300m-Lauf erzielte sie sehr gute 44,19 Sekunden und belegte den 2.Rang.

Auch beim 2. und 3. Fleiner Feriensporfest zeigten die Athleten der TSG Schwäbisch Hall ihre Klasse mit insgesamt 4 Siegen.

Christian Döring dominierte die 400 Meter der Männer in sehr guten 49,96 Sekunden und blieb dabei nur knapp über seiner Jahres-Bestzeit. Nur um 4 Sekunden verpasste Jonas Mager über 5000 Meter seine Bestzeit, obwohl er im völligen Alleingang laufen musste. Bei seinen ausgezeichneten 16.17,43 Minuten hatte er über 50 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Ebenfalls einen deutlichen Vorsprung erlief sich Christian Wachter im 10000m-Lauf der Aktiven. Mit sehr guten 35.07,11 Minuten lag er fast eine halbe Minute vor dem Crailsheimer Roland Klie. Bei den Schülerinnen der Klasse W 14 verpasste Alexa-Lara Simon ihre Bestzeit über 300m Hürden nur knapp. Bei ihrem Sieg in guten 48,95 Sekunden lag sie nur 2/10 über ihrer Bestleistung.