Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Silber in Ulm

Julia Belschner Württembergische Vizemeisterin

Nach ihrer Bestzeit bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften über 800m wollte Julia Belschner (TSG Schwäbisch Hall) bei den Württembergischen Schülermeisterschaften in Ulm auch über 2000 Meter eine Bestleistung abliefern. Diese lag bisher bei 7.17 Minuten und die junge Hallerin peilte eine Zeit unter 7.10 Minuten an. Das Rennen wurde gleich flott angelaufen, so dass nach der Hälfte nur noch Vivien Beck (Crailsheim), Nicole Müller (Schramberg) und Belschner nach schnellen 3.31 Minuten ein Spitzentrio bildeten. Beck verschärfte daraufhin erneut das Tempo und lief einen Vorsprung von 20 Metern heraus. Eine Runde vor Schluss konnte auch Belschner einen langgezogenen Endspurt ansetzen und in sehr guten 6.59,77 Minuten die Ziellinie überqueren. Dies bedeutete nicht nur neue persönliche Bestzeit, sondern auch einen unerwarteten zweiten Platz hinter der siegreichen Crailsheimerin. Mit dieser Zeit unterbot die TSG-Läuferin außerdem die D-Kadernorm des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes. Nicht in Top-Form präsentierte sich im 800m-Lauf Alexa-Lara Simon. Nach einer guten Anfangsrunde ging ihr auf den letzten 200 Metern der Dampf aus und sie musste mit dem sechsten Rang vorlieb nehmen. Ihre Zeit von 2.30,34 Minuten war doch ein gutes Stück von ihrer Bestzeit entfernt.