Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

4. Künzelsauer Stadtlauf

Johannes Weingärtner siegt erneut und baut damit die Führung im Hohenlohecup aus.

Am Samstag den 12. Mai fanden die insgesamt knapp 150 Teilnehmer am zweiten von vier Wertungsläufen des Hohenlohecups 2012 (-hringen, Künzelsau, Neuenstein, Kupferzell) perfekte äußere Bedingungen vor. Der Rundkurs durch die Künzelsauer Innenstadt und die am Kocher gelegenen Wertwiesen, war viermal zu durchlaufen. Am Ende steht Johannes Weingärtner von der TSG Schwäbisch Hall bereits nach zwei von vier Rennen vor dem Cupsieg, den er mit dem dritten Sieg in Neuenstein perfekt machen will.

Beim Hauptlauf über 10 Kilometer legte der Crailsheimer Günter Seibold vom Start weg ein hohes Tempo vor. Johannes Weingärtner (TSG Schwäbisch Hall) wollte einen etwas ruhigeren Tempodauerlauf absolvieren und überließ Seibold zuerst die Führung. Für die Zuschauer stellte sich somit die Frage, ob Seibold zum ersten Mal seit Jahren Weingärtner distanzieren könnte. Doch die Art und Weise, wie letzterer auf der vierten Runde an Seibold vorbeizog und sich mit einer halben Minute Vorsprung den Sieg holte, war schon imposant. Die Siegerzeit von 32:57 Minuten hätte sicherlich noch schneller ausfallen können, so der Eindruck der aufmerksamen Beobachter. Mit Christian Wachter landete der zweite TSG-Läufer nach 35:03 Minuten auf dem fünften Gesamtrang was im den Sieg in Altersklasse M30 einbrachte.

Bild: Tessa Nepper