Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Deutsche Marathonmeisterschaften in Düsseldorf

Im Ziel lachte die Sonne für Marathonläufer Volker Bender

Hervorragender und unerwarteter 7. Platz bei den deutschen Marathonmeisterschaften für den spätberufenen Langstreckenläufer der TSG Schwäbisch Hall in der M50 Klasse in 2:48.25 Stunden. Ein Marathonlauf ist oft ein Wechselbad der Gefühle und im Regen- und Hagelschauer den Bender in Düsseldorf über sich ergehen lassen musste kommen Zweifel auf. Denn bei einem Start beim Hamburger Event wären die Bedingungen weitaus besser gewesen. Am Ende lachte aber nicht nur die Sonne sondern auch die mitlaufende Stoppuhr beim Überqueren der Ziellinie. Nochmals Bestzeit beim siebten Start. Nach überstandenem Bänderriss im Februar und kurzer 5 wöchiger Vorbereitungsphase war die Zeit unter den angepeilten 2:50 Stunden umso beachtlicher; wahrscheinlich kam es dann zu den viel beschworenen Glückgefühlen.