Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

BaWü Senioren Hallenmeisterschaften in Sindelfingen

Christoph Müller trat über 200m und 400m bei den Landesleichtathletikmeisterschaften in der Halle an. Zunächst konnte er seinen 200 m Zeitendlauf gewinnen, seine ordentlichen 26.55 Sekunden reichten für einen guten zweiten Platz. Lediglich Helmut Gleichauf (TV Forst) – der seinem Namen keine Ehre machte - war mit seinen deutlich schnelleren 25.63 Sekunden deutlich schneller. Wenige Stunden später versuchte Müller, der als einziger Starter aus dem Haller Raum nach Sindelfingen angereist war, dann seinen Titel über zwei Hallenrunden aus dem Vorjahr zu verteidigen. Der Abstand zu Verfolger Rainer Kolb aus Essingen war zwar deutlich größer als im Vorjahr, jedoch war Müllers Siegerzeit etwas langsamer als im Vorjahr. In etwa konstanter Renneinteilung konnte der 51 Jährige in 59.52 Sekunden die Minutenmarke noch klar unterbieten, während Kolb in 1.00.95 Minuten im Ziel eintraf. Für die deutschen Seniorentitelkämpfe sollte der TSG Läufer, der dort im Vorjahr eine beachtenswerte Bronzemedaille erfighten konnte, noch eine Schippe drauflegen.