Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Baden-Württ. Seniorenmeisterschaften in Essingen

Die Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten boten Christoph Müller, der noch in der M45 Klasse an den Start geht, die Gelegenheit gute Zeiten abzurufen. Im 400m Rennen war Müller recht konkurrenzlos, dafür konnte er sich mit Ray Rana, LG Filder messen, der die M40 Wertung gewann. Müller, der für die deutschen Senioren Meisterschaften für 200m und 400m bereits qualifiziert ist, wollte seine Meldezeit nochmals drücken, um bei den nationalen Wettkämpfen eine gute Laufeinteilung zu erwirken. Über 400m gelang das noch nicht ganz, da seine 57.79 Sekunden zwar ungefährdet zum Landestitel reichten, aber eben doch nicht die erhofften 56 Sekunden waren. Immerhin konnte der Endvierzieger seine Jahresbestzeit vom Himmelfahrtssportfest gering steigern und wurde, wie im Januar in der Halle, Baden-Württembergischer Meister. Über 200m war es genau umgekehrt. Hier konnte der TSG Läufer nach gutem Start Michael Poppeck vom Partnerverein Gomaringen in der Startkurve in Schach halten, dann war der TSG Athlet, der die längeren Distanzen gewohnt ist, im Finish der Stärkere. Müller konnte sich über Platz zwei und Silber in 25.79 Sekunden freuen. Deutlicher Gewinner war Vizeeuropameister Thomas Kessler, Waldorf Astoria, in 23,70 Sekunden.

©:CM