Impressionen

Trainingszeiten

Jetzt Mitglied werden!

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular herunter.

Archiv 2020

Müller doch noch mit Hallenstart

Nachdem der TSG Langsprinter verletzungsbedingt den Landestitelkämpfen absagen musste, konnte Christoph Müller doch noch am Ende der Hallensaison antreten. In 8.44 Sekunden über 60m belegte er Platz zwei in der M50 Wertung in neuner persönlicher Bestleitung. Das war kein Kunststück, da es doch sein erster Wettkampf auf der ultra-kurzen Sprintdistanz war. 26.80 Sekunden über 200m gingen in Ordnung, auch hier war Müller auf dem zweiten Rang. Nur gut, dass Trainer Quenzer nichts von seinen Hochstarts – die ihm als Senior gestattet sind - wusste.

 

Mehr lesen

Danny Schneider gewinnt die Altersklasse M40 sowie mit den Mannschaftskollegen Johannes Weingärtner und Marco Neumann in der Altersklasse M35/40.  Die U16 gewinnt in der Besetzung Thorben Scholl, Hannes Siewert, Simon Wahl Silber.

Mehr lesen

Keesha Polk mit Jahrestop im Halbfinale der deutschen Jugendmeisterschaften.

8.57 Sekunden im Vorlauf und 8.96 Sekunden im Halbfinale lauteten die schnellen Zeiten der TSG Hürdenspezialistin. Auch mit absoluter Bestleistung hätte es nicht für den Einzug in Finale gereicht. Trotzdem die stärkste Vorstellung Keeshas in diesem Jahr. Über 200m fehlte vielleicht der letzte  Punch auf der kurzen Zielgerade, soweit man dieses vom livestream beurteilen konnte. Etwa im Niveau des 4. Platzes bei den Landesmeisterschaften der Aktiven war der Endlauf doch eine gute halbe Sekunde entfernt. Insgesamt tadelloser Auftritt der einzigen Hallerin in Laufdisziplinen, die in 25.41 Sekunden den 3. Platz im fünfte von insgesamt 9 Vorläufen belegte.

 

Mehr lesen

Marie Fuchs wird Zweite.

Erster lauf in der Halle und gleich auf dem Siegerpodest. Marie Fuchs von der TSG Schwäbisch Hall zeigte eine ausgezeichnete Leistung bei ihrem ersten 800m-Lauf bei einem Hallenwettkampf. Beim Sindelfinger Nachwuchsmeeting lief die junge Hallerin ein gleichmäßiges Rennen  und überquerte nach sehr guten 2.56.30 Minuten die Ziellinie. Ganz knapp vor ihr lag die Pliezhausenerin Patricia Blessin, die in 2.55.95 Minuten das Rennen gewann.

 

Mehr lesen

Zur Sportlerehrung durch die Stadt Schwäbisch Hall waren auch für das Jahr 2019 einige Leichtathleten der TSG eingeladen.
Geehrt wurden: 

Keesha Naomi Polk, Danny Schneider, Christoph Müller, Johannes Weingärtner, Kay-Uwe Müller, Matthias Schwarz, Michael Tümmler, Kolja Hildenbrand, Marko Kircher und Henning Scholl für Einzelleistungen

Adeline Gramm, Emilia Binnig, Leonie Mauer, Susanna Sartor, Anna-Emilia Schmutz, Elise Lörcher, Danny Schneider, Kay-Uwe Müller, Matthias Schwarz, Johannes Weingärtner, Michael Tümmler, Christian Wachter, Henning Schol, Marko Kircher und Hannes Siewert für Mannschaftleistungen 

Glückwunsch und viel Erfolg auch im Jahr 2020

Mehr lesen

Bei den Süddeutschen Hallenmeisterschaften der Aktiven konnten Keesha Polk und Christian Döring gute Ergebnisse erzielen. Die noch jugendliche Keesha war im 200m A-Endlauf der Frauen und belegte den 4. Platz . Im 60m Hürdensprint erreichte mit guter Leistung leider nicht den Endlauf. Christian Döring konnte im 800m Lauf die Vorleistungen bestätigen, sich jedoch nicht entscheidend verbessern. 

Mehr lesen

Überaus erfolgreich präsentierte sich Keesha Polk von der TSG Schwäbisch Hall bei den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften in Mannheim. Sowohl im 60m-Hürdenlauf, als auch über 200m gewann sie Bronze.
Auch Julian Haag in der männlichen Jugend sowie Christian und Stefan Döring bei den Männern mit guten Ergebnissen.

Mehr lesen

Die TSG Leichtathleten (Julian Haag, Christian Döring, Stefan Döring, Keesha Polk und Junior Nkembi) setzten mit allesamt sehr guten Leistungen ein erstes Ausrufezeichen zu Beginn der neuen Hallensaison beim Stadtwerke Sindelfingen Meeting.

Mehr lesen

Drei Einzeltitel für TSG-Nachwuchs bei den Franken_Crossmeisterschaften.

Bei den Crosslaufmeisterschaften des Bezirks Franken waren vor allem die Nachwuchsläuferinnen und -läufer der TSG Schwäbisch Hall am Start. Überragend die Erfolgsbilanz der Familie Ullrich: Lukas Ullrich siegte in der Klasse M 13 über 1075m überlegen in 3.32.9 Minuten, während seine Schwester Julia bei den Neunjährigen über 525m in 1.47.1 Minuten gewann. In derselben Altersklasse wurde Marei Müller bei ihrem ersten offiziellen Start gute Vierte. Ein Jahr jünger ist Valeria Schneider. Sie lief ebenfalls 525 Meter und kam als Zweite ins Ziel. Die drei Mädchen wurden zusammen als Mannschaft gewertet und gewannen den Titel der Frankenmeisterinnen. Bei den 10-jährigen hatte die TSG ebenfalls drei Mädchen am Start, die Streckenlänge betrug 750m. Marie Fuchs siegte souverän in 3.003 Minuten, Alena Häussler wurde Siebte und Lotte Rüeck Neunte. Zusammen belegten sie Platz 2 in der Frankenwertung. Einzige Starterin bei den 13-jährigen Mädchen war Emma Rüeck, die über 750m Achte wurde. Bei den Jungen der Altersklasse M 9 belegte Paul Fuchs über 525m Rang 7.

 

Mehr lesen

Podestplätze Athleten der TSG Schwäbisch Hall:

1. Platz - Sartor Susanna,  Schmutz Anna-Emilia,  Binnig Luisa, Ullrich Julia, Schmid Paul, Siewert Hannes, Ullrich Lukas, Weingärtner Janik Wilhelm

2. Platz - Müller Kay-Uwe,  Bender Volker, Marquardt Malin, Landgraf Leonie, Stüß Jella, Wahl Simon, Deutschmann Jonas, Schmutz Jakob, Böhringer Frieda

3. Platz - Wahl Simon, Belschner Werner, Sartor Sophia, Stihler Malena, Kircher Marco, Knoblauch Adrian

Mehr lesen